News

  1. Am 12. und 13. März findet das inzwischen 16. Rheuma Update statt – dieses Jahr in Mainz und als Livestream.
  2. Der Entwurf des „Digitale-Versorgung-und-Pflege-Modernisierungs-Gesetz“ soll am Mittwoch im Kabinett beschlossen werden – mit etlichen Neuerungen. Ein zentraler Punkt betrifft die TI.
  3. Mit guter Patientensteuerung lässt sich viel erreichen in der Versorgung. Worauf es dabei ankommt, erläutert Professor Volker Amelung vom Bundesverband Managed Care zum Start des BMC-Kongresses.
  4. Die COVID-19-Pandemie hat Denkweisen und Strukturen in der Gesundheitsversorgung aufgebrochen, hieß es beim Start des BMC-Kongresses. Die Frage ist, ob das auch nachhaltig sein wird.
  5. Dass neuerdings auch Apotheken und Zahnärzte auf Corona testen dürfen, sehen Laborverbände mit gemischten Gefühlen. Etwas optmistischer blickt der Branchenverband ALM auf das Infektionsgeschehen.
  6. Krankenkassen fordern schnelleren Zugriff auf Patientendaten – um ihm bei Bedarf Orientierung geben zu können, hieß es beim BMC-Kongress.
  7. Delegation in der Rehabilitation übt ein Klinikunternehmen mit sogenannten Reha-Koordinatoren. So sollen die Fachärzte in der Klinik von patientenfernen Tätigkeiten entlastet werden.
  8. In Deutschland sind derzeit 84 Prozent der vorhandenen Intensivbetten belegt. Anhand tagesaktueller DIVI-Daten blicken wir auf die freien Kapazitäten der Intensivstationen in den einzelnen Kreisen.
  9. Angetreten zu Prävention: Das Bundesverwaltungsgericht konstatiert eine Impfpflicht für Soldaten. Der Nadelstich kann ihnen befohlen werden.
  10. Adar Poonawalla will in Indien eine Milliarde Dosen COVID-19-Impfstoff herstellen – unter anderem in Lizenz von AstraZeneca. Der Unternehmer erklärt im Interview, welche Eigenschaften der „perfekte Impfstoff“ besitzt.