oTU – offene Tagesumsätze (Forderungsreichweite)

Die Kennzahl oTU ist die Effizienzgröße für das Mahnwesen bzw. Forderungsmanagement (FM). Je kleiner diese Kennzahl ist, desto besser läuft der Prozess, und das Liquiditätspotential ist optimal ausgeschöpft.

oTU sind als Mittelwert die Anzahl von Tagen vom Zeitpunkt der Rechnungsstellung (= Rechnungsdatum) bis zum Zahlungseingang auf dem Bankkonto.

Um zu ermitteln, welches Liquiditätspotential in unbezahlten Patientenrechnungen steckt, werden nur 3 Werte benötigt:

  • Jahres-Privatumsatz
  • Gesamt-Summe aller unbezahlten Patienten-Rechnungen ab dem 1. Tag (z.B. aus der Rechnungs-Ausgangsliste )
  • Zahlungsziel *


* Üblicherweise werden Patienten stillschweigend oder ausdrücklich in der Rechnung Zahlungsziele eingeräumt. Das sind meistens 21 -30 Tage. Hilfsweise kann die Anzahl der Tage von der Rechnungstellung bis zur 1. Mahnung genommen werden. Dann sollten es jedoch maximal 30, besser 21 Tage sein !

mi-next